AD(H)S-Sprechstunde

AD(H)S ist eine Erscheinung unserer modernen Zeit. Zunehmend mehr Kinder sind davon betroffen. Sie spiegeln mit ihrem schwierigen Verhalten und dem Symptom der Aufmerksamkeitsstörung eine verloren gegangene Ordnung in der Welt der Erwachsenen wider.


Die Therapie sollte immer das Umfeld des Kindes mit einbeziehen, bzw. direkt bei den Erwachsenen ansetzen. Das Verstehen des Störungsbildes zu fördern, individuelle Erziehungsberatung und gezieltes Elterntraining in der Gruppe sind Hauptbestandteile meiner
therapeutischen Arbeit zu AD(H)S.


Therapeutische Gespräche und Trainings (Yoga) mit den Kindern zielen auf die Stärkung des Selbstgefühls und auf ein besseres Zutrauen zu sich selbst ab.