Traumatherapie (NET)

Traumatische Erlebnisse müssen individuell bewältigt werden. Auch wird nicht jedes Trauma in gleicher Weise als belastend erlebt.

Für die Betroffenen bedeutet es häufig eine Grenzerfahrung, die sie in ihrem ganzen Menschsein herausfordert. Gelingt die Bewältigung nicht gut, dann kann ein Trauma psychische und körperliche Folgeerkrankungen nach sich ziehen.


In der Traumatherapie unterstütze ich den individuellen Bewältigungsprozess mit der Narrativen Expositionstherapie (erzählende Einbettung in die eigene Biographie) und mit Körperübungen des Yoga.